Category Archives: Hunde (privat)

Foltos – sucht dringend neues Zuhause

Wir machen uns um Foltos große Sorgen. Er wartet nun schon über zwei Jahre in einem Zwinger und baut immer mehr ab. Das 1. Bild zeigt ihn vor zwei Jahren. Wie man deutlich sehen kann ist er stark gealtert und hat wahrscheinlich aus Frustration und Langeweile Leckekzeme entwickelt.

Leider hat es auch einen Grund warum sich für Foltos bisher niemand gefunden hat. Er ist fremden Menschen gegenüber zwar freundlich aber eher misstrauisch. Zudem hat er in seinem Leben bisher so gut wie nichts kennengelernt. Foltos hat jahrelang auf Hof und Haus aufgepasst. Gassi gehen, andere Hunde etc. sind für ihn Fremdwörter.

Deswegen suchen wir für ihn verständnisvolle, hundeerfahrene Menschen mit Haus und Garten, die anfangs nicht darauf angewiesen sind mit ihm Gassi zu gehen und ihm Schritt für Schritt liebevoll ein Leben in der Zivilisation beibringen. Außerdem sollten keine anderen Tiere im Haushalt leben, weil wir nicht wissen ob ihn das nicht total überfordert.

Sind Sie einer der wenigen Menschen, die das Herz für einen älteren Hund haben, der sich aufzugeben droht.

Dann freuen wir uns über Ihren Anruf!

0151 25300661

 

Geschlecht männlich
Alter ca. 9 Jahre
Rasse Malamutmischling
Kontakt 0151 253 00 661

 

Charles

Hunde-Opi Charles sucht neues Zuhause
Hallo, ich bin der Charles, ein 14 Jahre alter Jack Russell Terrier aus Sonthofen. Da mein Frauchen mich nicht mehr richtig versorgen kann, bin ich auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ich bin geimpft, entwurmt und gechipt. Ja, einfach ein Kuschelbärchen zum Liebhaben bin ich. Sicher wartet da draußen schon jemand auf mich! Bist Du dieser jemand? Dann melde Dich doch bitte beim Tierschutzverein Sonthofen unter 0160/5964949. Ich freu mich schon auf Dich! Dein Charles

Geschlecht männlich
Alter 14 Jahre
Rasse Jack Russel Terrier
Kontakt Tierschutzverein Sonthofen 0160/5964949

 

Luna

Luna ist eine Mischlingshündin, ca. 18/19 Monate alt, Schulterhöhe 50 cm und wiegt ca. 18 kg.
Sie ist potent/unkastriert, verträgt sich gut mit Katzen und großen Kindern.

Sie wurde im Dez. 2015 ausgesetzt, und lebt seit 19.12.2015, mit 2 Geschwistern bei ihrer jetzigen Familie.

Luna ist gut erzogen, aber sehr ängstlich und scheu. Gegenüber vertrauten Menschen und Tieren ist sie sehr sanft und liebevoll. Nähe erträgt sie nur kurz, sie zieht sich gerne zurück und will ihre Ruhe. Luna ist eher ein Einzelgänger. Auf fremde Hunde reagiert sie ängstlich aggressiv mit lautem Bellen und kleine Kinder machen ihr Angst.

Geschlecht weiblich
Alter ca. 19 Monate
Rasse Mix
Kontakt Fam. Natau, 08374/3254199 ( ab 15 Uhr)

 

Tayla und Cetin

Diese beiden Fellnasen suchen am liebsten zusammen ein neues Zuhause. Würden sich aber auch getrennt über eine neue Familie freuen. Futter, Autotransportbox und Hundebett werden mit abgegeben. Als Schutzgebühr sind 200 Euro für beide Hunde angedacht. Bei Einzelabnahme wäre die Schutzgebühr 100 Euro.

Tayla ist 7 Jahre alt und ein Mädchen. Sie ist ein Schäferhund, Australien Shepherd, Border Collie Mischling. Sie ist gechipt und regelmäßig geimpft worden das Impfbuch liegt vor. Sie ist sterilisiert. Bei wirklichem Interesse gerne melden.

Cetin ist 6 Jahre alt und ein Mädchen. Sie ist ein Schäferhund, Australien Shepherd, Border Collie Mischling. Sie ist gechipt und regelmäßig geimpft worden das Impfbuch liegt vor. Sie ist sterilisiert. Bei wirklichem Interesse gerne melden.

Geschlecht weiblich
Alter 6/7 Jahre
Rasse Mix
Kontakt 0171 994 9102

 

Hundenanny gesucht

Hallo, leider verlässt uns unsere langjährige

Hundenanny und nun suche ich auf diesem

Wege eine zuverlässige Person, die mit

meinem kleinen Dackel-Mix (11 Jahre) von

Montag-Donnerstag, immer zwischen 10-12

Uhr eine Runde spazieren geht.

Geschlecht männlich
Alter 11 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Birgit Freund

0171/4051573

08363/91390

b.freund@klausbaier.de

 

Berti

Berti ist ein aktiver und aufgeweckter Dickkopf. Er zeigt sich mit anderen Hunden eher dominant, weshalb wir ihn lieber als Einzelhund vermitteln. Für hundeerfahrene Menschen wäre eine Vergesellschaftung nach einer Eingewöhnungszeit aber sicher machbar. Er braucht definitiv ganz klare Regeln und muss noch viel lernen. Seine zukünftigen Besitzer sollten deshalb Zeit und Lust haben, Berti liebevoll aber konsequent zu erziehen.
Wird er ruhig und bestimmt geführt, dann verhält er sich absolut problemlos, verhalten sich Menschen ihm gegenüber unsicher oder inkonsequent, dann neigt er dazu das Zepter in die „Pfote“ zu nehmen. Deshalb hat er auch sein letztes Zuhause verloren.
Er wird nicht zu Kleinkindern vermittelt, vernünftige Teenager stellen aber kein Problem dar.
Da er wirklich ein lustiger und lernwilliger Rüde ist, wird er mit der richtigen Erziehung und einer gefestigten Bindung zu seinen Menschen sicher ein toller Begleiter.
Berti wartet in der Nähe von Offenburg auf einem kleinen Bauernhof, wo er sich unproblematisch mit allen anderen Tierchen verhält. Sowohl Pferde, Katzen, Hühner und co hat er dort kennen und akzeptieren gelernt.
Über tolle Menschen, die ihn kennen lernen wollen würde er sich sehr freuen.

Rasse: Spaniel-Dackel-Mix ca. 13 kg
Alter: ca. 3-4 Jahre
kastriert, gechippt und geimpft

Bild(er)
Geschlecht männlich
Alter ca. 3-4 Jahre
Rasse Mix
Kontakt 0151 253 00 661

 

Koda

Hallo mein Name ist Koda, ich bin circa 7 Monate alt und eine Mischlingshündin mit einer schwierigen Vergangenheit.
Mein Name kommt von dem Film Bärenbrüder, denn der kleine Bär heißt ebenfalls Koda und ist wie ich umher gestreunert, bis mich meine jetzigen Adoptiveltern gefunden und gerettet haben. Ich hatte Zecken, Parasiten und Würmer, die ich jetzt zum Glück los bin. Ursprünglich komme ich aus der Slowakei, und dort wo ich vorher war ging es mir nicht so gut, denn mein vorheriger Besitzer war nicht sehr nett zu mir. Seitdem bin ich etwas ängstlich und sehr misstrauisch gegenüber manchen Menschen. Wenn fremde Menschen an dem Garten vorbei laufen oder auch zu mir in die Wohnung kommen habe ich Angst und versuche ich sie lieber durch lautes Bellen und Wut zu verscheuchen, denn ich weiß ja nicht was sie im Schilde führen. Ich versuche mein Territorium und meine Familie zu beschützen, nur leider sagen meine Eltern das sei zu aggressiv und Besitzergreifend.
Wenn mich ein Mensch zu sehr verunsichert  dann versuche ich  zu knurren, dass er Abstand hält. Gebissen habe ich noch nie, aber um mich und meine Menschen zu verteidigen würde ich alles machen. Meine adoptiv Mama sagt ich brauche unbedingt aktives Training in einer Hundeschule, da man nicht so böse sein darf und da ich jetzt lernen muss dass mir jetzt nichts mehr passieren wird.
Ich bin auch ganz schön frech, ich spiele gerne mit Socken oder Schuhen und sehe mich als echtes Alphatier. Mein Rudel und meine Familie jetzt mag ich sehr gerne nur leider kann ich dort nicht bleiben, da sie aufgrund beruflicher Veränderungen nicht die nötige Zeit haben um sich um mich zu kümmern. Andere Hunde mag ich gerne also wenn es ein Bruder oder eine Schwester in meiner zukünftigen Familie gibt habe ich damit kein Problem. Ich sollte zu Menschen die Erfahrung mit Hunde und Hundeerziehung haben, die mit mir in die Hundeschule gehen und die nötige Zeit, Energie und Lust haben sich mit mir auseinanderzusetzen. Kinder, egal welches Alter, mag ich nicht so gerne denn sie verunsichern mich.
Meine Lieblingsbeschäftigung ist dennoch Ballspielen und ausgiebiges Kuscheln.
Ich bin ca. Kniehoch und werde auch nicht mehr viel größer.
Ich hoffe ich finde einen warmen Platz auf einer Couch bei liebevollen und verantwortungsbewussten Menschen.

Geschlecht weiblich
Alter 7 Monate
Rasse Mix
Kontakt 0162-2671232