Category Archives: Hunde (privat)

Alladin

Alladin ist am 07.08.2018 geb. 37 KG schwer und sehr hübsch. Er ist kastriert und in der linken Halsseite gechipt und ein EU Ausweis besitzt er auch. Er ist ein Mischling Golden /Mountain Dog, neugierig und wachsam aber auch ein richtiges Kuscheltier und mit kleinen Kindern kommt er sehr gut klar. Er hält sich sehr oft im Garten auf spielt auch gerne mit anderen Hunden. Sein jetziger Wohnort ist in der Tettnang

Geschlecht männlich
Alter 4 Jahre
Rasse Mix
Kontakt privat: Tel.07542-951920 Handy: 015206307918

 

Nils – Jimi

In Pflegefamilie in 87439 Kempten!! NILS wird jetzt JIMI gerufen. Und er sucht nun ein liebevolles Zuhause von Kempten aus. Der wunderhübsche Hundebub ist sehr verträglich u eher unterwürfig. Auf dem Sofa liegen gefällt ihm sehr gut, Gassigehen noch besser. Er läuft echt schon super an der Leine. JIMI sucht gerne die Nähe der Menschen, er genießt die Zuwendung sehr. Im Haus ist er richtig brav u kein Beller. Nun wartet JIMI also kastriert, geimpft und gechipt darauf, dass seine liebevolle Familie ihn entdeckt und zu sich holt. Er kann auch gerne zu einem oder mehreren Hunden dazu. Der Podencomix ist im März 2018 geboren, er misst 47 cm und wiegt ca. 13 kg.

Geschlecht männlich
Alter 4 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Andrea Ferrari, Tel: +49 831 69711 200 oder andreamariaferrari@yahoo.de

Lute

Der LUTE ist nun im Westallgäu in 881**! Er ist sehr verträglich mit den anderen Hunden der Pflegefamilie. Und sehr hungrig – er freut sich ein Loch in den Bauch wenn das Hundeessen gerichtet wird! Gassigehen findet er auch super, er ist sehr neugierig u möchte gerne die Welt entdecken. Mit den hundeerfahrenen Katzen in seinem Zuhause auf Zeit gibt es null Probleme. Er ist ein ganz lieber, braver Hundebub der nun endlich seine eigene liebevolle Familie haben möchte. Der Mischlingsrüde ist im Juni 2020 geboren, er wiegt um die 10 kg u misst 40 cm Schulterhöhe. Kastriert, geimpft u gechipt kann LUTE umziehen. Seine Rute hat man ihm abgehackt, er kann daher kein Schweizer werden.

Geschlecht männlich
Alter 2 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Andrea Ferrari, Tel: +49 831 69711 200 oder andreamariaferrari@yahoo.de

Herr Tur Tur

Herr Tur Tur sucht ganz dringend einen Freund ! Wir suchen pfotenringend ein besonders liebes Zuhause für den großen Hundebuben Herrn Tur Tur. Er wohnt erst seit Ende September bei uns und sollte seinen Lebensabend hier bei uns und unseren anderen älteren Hunden verbringen. Aber unglücklicherweise versteht er sich überhaupt nicht mit unseren anderen Hunden. Er will gerne seine Menschen für sich alleine haben !! Wir suchen für ihn einen liebevollen Altersruhesitz, wo er Einzelprinz sein darf. Herr Tur Tur liebt sein großes Bett, lange Ausschlafen, gemütliche Spaziergänge im Garten und er hat es gern, wenn ich ihm Geschichten erzähle.Er ist absolut stubenrein, macht nichts kaputt und kann auch mal ein paar Stunden alleine bleiben. Es bricht uns allen zutiefst das Herz, aber wir müssen uns wieder trennen. Sein Herrchen und sein Garten ist seine Welt, die er beschützen will. Wir suchen für unser Pflegekind einen standfesten, souveränen Mann oder Paar mit viel Herz und Hundeverstand; jemand, der ihn liebt, wie er ist, mit ihm schmust, im Garten sitzt, über die Welt quatscht und Fußballergebnisse bespricht… Lieber Leser, wenn eine Stimme in Dir flüstert, daß Du dieser Freund sein könntest, dann höre ihr zu.. Bitte melde Dich bei uns: Telefon: 0171- 89 13 44 7 82211 Herrsching am Ammersee Herr Tur Tur wird vermittelt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr und nachdem wir uns alle kennengelernt haben und wirklich jeder zufrieden ist !! Rüde kastriert, geimpft, gechipt, Heimtierausweis Geb. ca 2012, 62 cm, ca 35 kg

Geschlecht männlich
Alter 10 Jahre
Rasse Mix
Kontakt privat: 0171-89 13 44 7

 

Fenja

Fenja wartet auf ihr Zuhause! Kleine wilde Hummel sucht neue Heimatblume… Fenja ist schon 2021 nach Deutschland gereist, konnte aber leider wegen einer Erkrankung des Besitzers nicht mehr im neuen Heim bleiben, sodass sie vor kurzem auf ihre Pflegestelle umgezogen ist. Mit 50cm und 18kg hat Fenja ein tolles mittelgroßes Format, das von den Zehen bis in die Ohrspitzen voll ist mit geballter Lebensfreude. Sie möchte dabei sein, mit ihren Menschen sein und explodiert dabei teilweise fast vor Energie, hier muss man sie manchmal ein wenig in geregelte Bahnen lenken, aber das nimmt sie dann auch gerne an. Wegen ihres Übermuts sollten Kinder schon etwas standfester sein, aber auch den Kontakt zu Kleinkindern hat sie schon erstaunlich souverän gemeistert. Trotz ihrer ganzen Energie ist Fenja im Haus eher ruhig und kann auch mal einen Regentag verpennen, denn Wasser ist weder von oben noch von unten, ihr Ding. Sie ist eine sehr liebevolle und verschmuste Hündin, die es liebt mit auf dem Sofa zu liegen und einfach das Köpfchen auf und an den Menschen zu drücken oder den Bauch gekrault zu bekommen. Ein Tagespraktikum als Bürohündin hat sie auch schon gemacht und durchweg gute Noten bekommen, nur die Lieferanten musste sie über ihre Anwesenheit unbedingt informieren. Das Alleine bleiben müsste im neuen Zuhause, nach entsprechender Eingewöhnungszeit, neu aufgebaut werden, damit tut sie sich nach dem letzten Umzug nämlich noch schwer. Draußen läuft Fenja sowohl an der kurzen, wie auch an der langen Leine sehr gut, allerdings ist sie schnell abgelenkt und manchmal etwas unsicher. Aus ihrer Unsicherheit heraus reagiert sie auch schon mal auf Fremdhunde, ist aber so gut über Futter zu motivieren, dass sich das, natürlich am besten zusammen mit eine positiv arbeitenden Hundeschule/Trainer*in, sehr gut trainieren lässt. Mit Hunden, die Fenja kennt und an die man sie in ihrem Tempo heranführt, ist sie dann auch schnell verträglich. Ein souveräner Ersthund wird ihr sicherlich guttun, ist aber kein muss, denn auch ein Leben als Einzelprinzessin würde sie bestimmt genießen. Katzen und Kleintieren gegenüber zeigt Fenja draußen deutliches Jagdverhalten. Aktuell lebt sie mit Katzen in einem Haushalt, aber eine Zusammenführung ist aufgrund ihrer Aufregung gerade nicht möglich. Allerdings reagiert sie hier gerade nur mit einem kurzen Bellen. Fenja ist durch eine ältere Verletzung des linken Ellbogens in ihrer Bewegung derzeit etwas eingeschränkt, auch wenn sie gerne möchte, kann sie keine weiten Strecken laufen. Wir planen für November den Einsatz von Goldimplantaten, damit die Maus sich bald schmerzfrei austoben kann. Aktuell bekommt sie noch Schmerzmittel, aber sehr gering dosiert. Solange Fenja einfach dabei sein kann, aktiv und vor allem positiv gefördert und gefordert wird, gibt es kaum eine Stelle, wo sie nicht passen könnte, egal ob Single Haushalt, aktive Rentner, Pärchen, oder kleine Familie. Das Alleine bleiben muss man bei ihr schrittweise wieder aufbauen.

Geschlecht weiblich
Alter 5 Jahre
Rasse Mix
Kontakt privat: 0171 2798154