Category Archives: Hunde (privat)

Oro

ORO ist spanisch und heißt Gold. Goldig ist auch in der Tat sein Aussehen und Charakter. Wenn auch mit seinen ca. 9 Jahren nicht mehr der Jüngste ist, genießt er regelmäßige Ausläufe, bei denen er mit seinen Artgenossen rumtoben kann. Die ersten Jahre seines Lebens hat er in Spanien gelebt, dementsprechend ist er gut gut sozialisiert. Mit den meisten Artgenossen hat er keine Probleme. Zuhause zeigt er einen sehr ruhigen Charakter und liegt am liebsten an einem warmen Ort in seinem Bettchen. Er ist denkbar pflegeleicht, genügsam und zurückhaltend, gegenüber Fremden auch eher mal scheu, aber immer neugierig. Auch kann er in ungewohnten Situationen schreckhaft und lärmempfindlich reagieren – daher hält er bei (kleineren) Kindern auch meist einen gewissen Sicherheitsabstand. Da er die letzten Jahre mit Katzen verbracht hat, hat er mit dieser Spezies auch keine Probleme – außer in freier Wildbahn, da kann schonmal sein Jagdinstinkt durchschlagen, ebenso wir bei der Jagd nach Mäusen, die er ab und zu meint ausbuddeln zu müssen und schwer davon abzuhalten ist. Dann kann auch seine sture Seite durchkommen. Wenn er gelegentlich zu etwas keine Lust hat, dann ist das so und man kann ihn manchmal schwer vom Gegenteil überzeugen. Obwohl man ihn mit dem richtigen Leckerchen und Streicheleinheiten eigentlich zu fast allem überreden kann. Da ihn Frauchen altersbedingt und nach Umzug schweren Herzens nicht mitnehmen und für ihn sorgen kann, sucht er nun ein neues warmes Bettchen, in dem er in ruhiger Umgebung bis zum nächsten Gassigehen dösen kann. ORO wohnt in Kempten, er ist kastriert, geimpft und gechipt. Er hat ca. 50 cm und wiegt ca. 20 kg.

Geschlecht männlich
Alter 9 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Frau Ferrari 0831-69711200

 

Lucy

Schweren Herzens sind wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause für unsere kleine (ca 20 kg) Mali-Hündin Lucy. Lucy ist 5 Jahre alt und seit 1,5 Jahren bei uns. Wir sind leider schon die 4. Halter. Wir wollten einem Hund, der es bis dahin nicht gut hatte, ein schönes, neues Zuhause bieten. Lucy wurde uns dabei als menschenbezogene Hündin mit einer Artgenossen-Unverträglichkeit und Leinenaggression geschildert. Es hieß, dies komme von einer schlechten Zwingerhaltung und einer nicht sachgerecht ausgeführten Schutzhundeausbildung. Die Halter vor uns haben Lucy wegen der Unverträglichkeit zu den beiden anderen Hunden im Haushalt abgegeben. Mittlerweile haben wir mit verschiedenen Hundetrainern gearbeitet. Inzwischen hat sich gezeigt, dass Lucy weder meine Frau noch mich als Rudelchef akzeptiert, je nach Reiz (vor allem außerhalb des Hauses) sehr unruhig ist und in Stresssituationen probiert ,uns zu maßregeln. Nachdem ein Hundetrainer ihr ihren Platz zeigen konnte, aber uns nicht vermitteln konnte, wie wir das auch schaffen, haben wir ihre Eigenheiten (Leinenaggression, Kontrollversuche, schlechte Leinenführigkeit) eine Zeit lang akzeptiert.  Inzwischen sind wir Eltern geworden. Mit dem neugeborenen Kind funktioniert es an sich nach einer Eingewöhnungsphase gut. Lucy kann auch bei Kindergeschrei entspannen und es gab keinerlei Aggressionen oder überdrehtes Interesse an dem Kind. Da wir kommenden März für 1,5 Jahre in die USA gehen und unser fester Plan war, Lucy mitzunehmen, haben wir das Training bei besagtem Trainer wiederaufgenommen. Leider akzeptiert sie Maßregelungen von uns beispielsweise beim Spaziergang auch unter Anleitung gar nicht mehr. Wir haben es uns mit dem Trainer nicht leicht gemacht, aber die Gesamtsituation mit Kind und Ausland und die Angst, dass in einer Übersprungshandlung doch dem Kind was passieren könnte, haben uns dazu gebracht, ein neues Zuhause zu suchen. Lucy soll nicht aufgrund von Zeitmangel, wie bei vielen anderen Hunden momentan, sondern aufgrund der Überforderung mit ihren Eigenheiten abgegeben werden. Lucy ist zuhause bis auf gewisse Reizsituationen (Klingel, Besuch) ein ruhiger, verschmuster und lieber Hund, der auch einige Zeit problemlos alleine bleiben kann. Sie gehört zu unserer Familie und wir machen uns die Abgabe nicht leicht. Aufgrund ihrer Probleme ist es jedoch für uns sehr schwer, jemanden zu finden, der mit ihr klar kommt, sie gut behandelt und die nötige Führung umsetzen kann. Lucy soll auf keinen Fall dauerhaft in einem Zwinger oder ähnlichem landen.Wir suchen ausdrücklich ein neues Zuhause für Sie, in dem Sie als Familienmitglied angenommen und mit ihr gearbeitet wird.

Geschlecht weiblich
Alter 5 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle)

 

Luna

Ich bin Luna und ca. 4 – 5 Jahre alt. Meine Eltern waren wohl beide Deutsche Schäferhunde aber für mich gab es keine Papiere. Meine ersten Lebensjahre waren nicht sehr schön, bin daher immer noch sehr neugierig und voller Tatendrang was die Welt für mich zu bieten hat. Ich bin mittlerweile für meine Umwelt sehr aufgeschlossen und mit anderen Hunden verträglich. Meine Schulterhöhe beträgt 60cm bei einem Gewicht von 31kg. Ich fahre sehr gerne im Auto mit und liebe gleichzeitig lange Spaziergänge. Die ersten Grundkommandos, die mir meine Pflegestelle beigebracht hat, führe ich gerne aus, wobei ich aber immer noch an der Leine abgesichert laufen darf. Ich bin bereit für ein neues Zuhause bei agilen, outdoororientierten Menschen, die mit mir auf die Reise in ein erfülltes Hundeleben gehen wollen.

Geschlecht weiblich
Alter 4-5 Jahre
Rasse Schäferhund
Kontakt Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle)