Lucy

Schweren Herzens sind wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause für unsere kleine (ca 20 kg) Mali-Hündin Lucy. Lucy ist 5 Jahre alt und seit 1,5 Jahren bei uns. Wir sind leider schon die 4. Halter. Wir wollten einem Hund, der es bis dahin nicht gut hatte, ein schönes, neues Zuhause bieten. Lucy wurde uns dabei als menschenbezogene Hündin mit einer Artgenossen-Unverträglichkeit und Leinenaggression geschildert. Es hieß, dies komme von einer schlechten Zwingerhaltung und einer nicht sachgerecht ausgeführten Schutzhundeausbildung. Die Halter vor uns haben Lucy wegen der Unverträglichkeit zu den beiden anderen Hunden im Haushalt abgegeben. Mittlerweile haben wir mit verschiedenen Hundetrainern gearbeitet. Inzwischen hat sich gezeigt, dass Lucy weder meine Frau noch mich als Rudelchef akzeptiert, je nach Reiz (vor allem außerhalb des Hauses) sehr unruhig ist und in Stresssituationen probiert ,uns zu maßregeln. Nachdem ein Hundetrainer ihr ihren Platz zeigen konnte, aber uns nicht vermitteln konnte, wie wir das auch schaffen, haben wir ihre Eigenheiten (Leinenaggression, Kontrollversuche, schlechte Leinenführigkeit) eine Zeit lang akzeptiert.  Inzwischen sind wir Eltern geworden. Mit dem neugeborenen Kind funktioniert es an sich nach einer Eingewöhnungsphase gut. Lucy kann auch bei Kindergeschrei entspannen und es gab keinerlei Aggressionen oder überdrehtes Interesse an dem Kind. Da wir kommenden März für 1,5 Jahre in die USA gehen und unser fester Plan war, Lucy mitzunehmen, haben wir das Training bei besagtem Trainer wiederaufgenommen. Leider akzeptiert sie Maßregelungen von uns beispielsweise beim Spaziergang auch unter Anleitung gar nicht mehr. Wir haben es uns mit dem Trainer nicht leicht gemacht, aber die Gesamtsituation mit Kind und Ausland und die Angst, dass in einer Übersprungshandlung doch dem Kind was passieren könnte, haben uns dazu gebracht, ein neues Zuhause zu suchen. Lucy soll nicht aufgrund von Zeitmangel, wie bei vielen anderen Hunden momentan, sondern aufgrund der Überforderung mit ihren Eigenheiten abgegeben werden. Lucy ist zuhause bis auf gewisse Reizsituationen (Klingel, Besuch) ein ruhiger, verschmuster und lieber Hund, der auch einige Zeit problemlos alleine bleiben kann. Sie gehört zu unserer Familie und wir machen uns die Abgabe nicht leicht. Aufgrund ihrer Probleme ist es jedoch für uns sehr schwer, jemanden zu finden, der mit ihr klar kommt, sie gut behandelt und die nötige Führung umsetzen kann. Lucy soll auf keinen Fall dauerhaft in einem Zwinger oder ähnlichem landen.Wir suchen ausdrücklich ein neues Zuhause für Sie, in dem Sie als Familienmitglied angenommen und mit ihr gearbeitet wird.

Geschlecht weiblich
Alter 5 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle)