Beppo

Tierart: Hund vermutlich kleiner Podencomix Alter: 10 Jahre er ist gechipt, kastriert und geimpft. Der Hund lebt seit gut 5 Jahren bei mir als Zweithund. Leider macht er immer wieder Probleme und weint, wenn ich zur Arbeit gehe. Einkaufen gehen, zum Sport oder ins Kino ist kein Problem. Im Moment nehme ich ihn im Auto mit zur Arbeit. Er muß im Auto bleiben und ich kann nur kurz mit ihm in der Mittagspause Gassi gehen. Im Sommer ist das keine Lösung. Ich wohne in einem hellhörigen Mehrfamilienhaus. Beppo hat sich sehr verändert. Zu beginn haben ihn Menschen nicht interessiert, jetzt liegt er immer in meiner Nähe und ist sehr verschmust. Er versucht alles richtig zu machen, kann aber nicht in der Sitzposition bleiben oder sich auf Ansage ablegen. Er kommt, wenn ich ihn rufe, außer er hat eine Jagdspur. Es reicht schon eine Maus. Dann ist er kaum rückrufbar. Deshalb bleibt er immer an der Leine. Er kann Straßenverkehr überhaupt nicht einschätzen. Er liebt ritualisierte Abläufe, da er sich immer alles gut merken kann und dann wartet, dass das Ereignis (z.B. Lekerli) eintritt. Er ist 2x/Woche bei einer privaten Hundesitterin. Dort ist auch ihr Enkel, d.h. mit respektvollen Kindern hat er kein Problem. Er genießt das gemeinsame Vorlesen und macht auch schon mal was auf dem Boden Aufgebautes kaputt, da er sehr lebendig sein kann. Beppo kommt aus einer Tötungsstation in Spanien, wurde von Holländern gerettet und hatte verschiedenste Zuhause. Leider immer nicht lange. Mir tut es leid, dass ich ihn abgeben muss. Ich denke er hat die Chance verdient, dass er nochmal ein für ihn passenderes Zuhause findet. Leider kommt meine andere Hündin im Moment auch etwas zu kurz und ich habe einfach nur begrenzt Zeit.

DIGITAL CAMERA

Geschlecht männlich
Alter 10 Jahre
Rasse Mix
Kontakt Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle)