Mery

MERY ist eine hübsche schwarze Schönheit. Sie ist außerhalb des Hauses verträglich mit allen Artgenossen. Im Haus wäre sie gerne alleinige Prinzessin. Sie ist anhänglich, verschmust und lieb. Sie liebt auch das Fressen, da sollte man etwas aufpassen, damit sie nicht zu rund wird! MERY kann auch mit Katzen, allerdings versucht sie diese zu kontrollieren, aber ist nicht böse zu den Stubentigern. Im Gegenteil, sie liegt mit diesen zusammen im Bett. MERY geht gut an der Leine, und im sicheren Gelände kann man sie gut ableinen, sie entfernt sich nie weit. MERY liebt es im Bach zu pritscheln. Im Auto kann sie problemlos mitfahren. MERY sollte eher ländlich wohnen da sie als Fußgängerin vor Motorengeräuschen und Autos Angst hat.
Für MERY suchen wir ein neues Zuhause, weil sie sich mit einer vorhandenen Hündin nicht versteht und das macht Stress auf beiden Seiten. MERY ist Leishmaniose positiv, aber nicht erkrankt. Sie sollte gutes Essen bekommen und ihre Blutwerte müssen 1-2 im Jahr kontrolliert werden.
Ansonsten ist sie fit und lustig für ihr Alter. Sie wird auf ca. 10 Jahre geschätzt. MERY wäre die ideale Begleiterin für rüstige Rentner oder eine Einzelperson. Im Haus liebt sie es ruhig zu haben.
MERY wiegt um die 10 kg bei einer Schulterhöhe von 37 cm, sie ist kastriert geimpft und gechipt. MERY kann in Bludenz/Vorarlberg besucht werden. Ursprünglich stammt sie aus Andalusien, wo sie aus einem schrecklichen Shelter gerettet und vom Team der ARCA Jaen aufgepäppelt wurde.
Geschlecht weiblich
Alter ca. 10 Jahre
Rasse Mix
Kontakt I. Bergauer, +43 5552 66939 oder bergauer.i@aon.at