Category Archives: Kleintiere

Prim, Bo, Snow White und Sonea

4 Kaninchen suchen dringend ein neues Zuhause. Sie alle sind momentan in Innenhaltung, können aber ab Mitte Mai/Anfang Juni auch nach draußen. Sie sind alle ungeimpft.
In ihrem neuen zu Hause sollen sie viel Platz haben (min. 2 Quadratmeter pro Kaninchen) und artgerecht gefüttert werden (sprich: Wiese oder Gemüse). Bevorzugt sind alle 4 zusammen abzugeben.
Prim:
Löwenköpfchen, Wildfarben, zwei Jahre alt, weiblich, unkastriert. Sehr schüchtern und unterwürfig. Gesund, keine Vorerkrankungen. Stubenrein.
Im besten Fall in eine Gruppe von mindestens drei Kaninchen, zusammen mit Bo.
Bo:
Farbenzwerg, weißgrannenfarbig (-schwarz), drei Jahre alt, männlich, kastriert. Hat große Probleme bei Revierwechsel, deshalb nur zusammen mit Prim abzugeben. Gesund. Stubenrein.
Snow White:
Zwergwidder, schwarz-weiß, alter unbekannt (aber älter als 1 Jahr und auch noch keine Oma), weiblich, unkastriert. Nicht stubenrein, außenhaltung wird empfohlen. Gesund.
Nur zusammen mit Sonea abzugeben.
Sonea:
Zwergwidder, grau, alter unbekannt (vermutlich so alt wie Snow White), weiblich, unkastriert. Nicht stubenrein. Gesund.
Zusammen mit Snow White abzueben.
Art Kaninchen
Geschlecht männlich/weiblich
Alter 99 Jahre/Monate
Ort Privatabgabe
Kontakt Frau Stranzke: 0831/61403

 

Jenny und Bonny

Jenny und Bonny müssen schweren Herzens wegen Zeitmangel abgegeben werden.
Es sind Mutter und Tochter.
Rechts: Bonny, braun-weiß-braun „gestreift“ –> Mutter, ca. 2 Jahre alt, ein recht dominantes Weibchen, das auch gene mal versucht dem Bock zeigen wo es Ihrer Meinung nach langgeht
Links: Jenny, braun vorne, weißes Hinterteil –> Tochter, geboren 26.01.2016, aufgewecktes kleines Mädel, das sehr gerne durchs Gehege flitzt, dass die Streu nur so fliegt
Beide fressen aus der Hand, sind ansonsten immer noch sehr scheu und erschrecken sich oftmals, wenn der Mensch ans Gehege tritt, beide wollen nicht angefasst werden
Beide fressen gerne Tomaten und Endivie, Löwenzahn und frisches Gras werden natürlich auch sehr gerne genommen 😉
Art
Geschlecht weiblich
Alter siehe Text
Ort Privatabgabe
Kontakt Frau Stranzke: 0831/61403 oder J. Wiemann 0151/20153669

Finn+Fabi

Wir sind Finn+Fabi, 2 Brüder, die gerade mal 5 Monate alt sind. Wir hätten gerne zusammen ein schönes, großzügiges, artgerechtes Zuhause.

Geschlecht männlich
Alter 5 Monate
Rasse Glatthaar-Meerschweinchen
Kontakt Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle) oder

Kleintiervermittlung Frau Stranzke 0831-61403

 

Susi

Mein Name ist Susi und ich bin 2 Jahre alt. Mittlerweile habe ich einen netten Freund bekommen, mit dem ich mich wunderbar verstehe. Es ist der 2-jährige kastrierte Elvis (Bild unten). Wir leben in einem Freigehege und dürfen den ganzen Tag durch die Wiese hoppeln und nach Herzenslust buddeln, das möchten wir in unserem neuen Zuhause natürlich dann auch gerne.

Geschlecht weiblich
Alter 2 Jahre
Rasse Zwergkaninchen
Kontakt Kleintiervermittlung Frau Stranzke 0831-61403

Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle)

 

Degus

Wir haben mittlerweile noch 3 Degu-Böckchen. Degus sind in der Haltung weit anspruchsvoller als viele andere Nager. Bei der Ernährung muss darauf geachtet werden, dass die Zusammensetzung stimmt. Beispielsweise sollten die zu Diabetes neigenden Tiere nicht mit Obst oder zu viel Getreide ernährt werden. Frisches Heu und gesunde Kräuter sind ein Muss das in keinem Degufutter fehlen darf. Der Speiseplan der Tiere erfordert hohe Sorgfalt.

Der Degu ist ein Nagetier das der Ordnung in der es systematisch steh (Nagetiere) alle Ehre macht: Es ist ein wahrer Nagerenthusiast. Alles wird von den putzigen, etwa 12 cm großen Gesellen angenagt und es kann vorkommen, dass Einrichtungsgegenstände im Käfig innerhalb von 1-2 Tagen völlig zernagt werden. Aus diesem Grund sollte immer geeignetes Knabbermaterial wie Birken- oder Weidenzweige, Heu, Hölzchen etc. zur Verfügung stehen.

 
Geschlecht männlich
Alter  ca. 8 Monate
Rasse Degu
Kontakt Gnadenhof – 0831 – 25 550 (Frau Kienle)

 

Chinchillas

Wir haben insgesamt 5 Chinchillas, eine 3-er Gruppe mit 2 Mädels und einem kastrierten Böckle und ein kastriertes Böckchen, dessen Freund gestorben ist.

Die 4 sind es gewöhnt, Tag und Nacht Freilauf zu haben, sie haben ein eigenes Zimmer für sich. Deshalb sollten sie nicht in reine Käfighaltung vermittelt werden.

Dann wurde noch ein einzelnes unkastriertes Böckchen aus schlechter Haltung abgegeben.

Art Chinchilla
Geschlecht männlich/weiblich
Alter 4-8 Jahre
Ort Gnadenhof
Kontakt Frau Stranzke: 0831/61403